Aktiv Park Kneippland® Unterallgäu

Das Kneippland® Unterallgäu ist eine einzigartige Gesundheitsregion, die von der Persönlichkeit „Sebastian Kneipp“ geprägt ist. Der schwäbische Pfarrer lebte und wirkte hier fast acht Jahrzehnte und brachte die traditionelle europäische Medizin neu und positiv in das Bewusstsein der Menschen. Er fasste das Ende des 19. Jahrhunderts fest verankerte Gesundheitswissen des Volkes in einfache und klar verständliche Worte und ergänzte die bis dahin bekannte traditionelle Medizin um seine Erfahrungen. Das ist das Geheimnis seines Erfolges, des ganzheitlichen Naturheilverfahrens für Körper, Geist und Seele.

Der Aktiv Park mit seinen sieben Erlebnisstationen und die zahlreichen schön gelegenen und gepflegten Kneippanlagen lassen den Besucher aktiv und hautnah die Wirkungsweisen von Wasser und darüber hinaus von Bewegung, Ernährung, Heilpflanzen und Balance spüren. Diese zeitlose Therapie entspricht den Bedürfnissen des modernen Menschen, sich wieder mehr auf sich selbst zu besinnen, bewusster zu leben und einen harmonischen Lebensstil zu finden. Damit bietet sich allen die Möglichkeit, auf einfache und kostengünstige Art und Weise, vorbeugend tätig zu werden, die eigene Gesundheit zu stärken und inneres Wohlbefinden zu erreichen.

Für den Aktiv Park Kneippland® Unterallgäu ist auch eine Übersichtskarte erschienen, die Sie hier herunterladen können.

Die sieben Erlebnisstationen des Aktiv Park Kneippland® Unterallgäu

Gradieranlage, Osteo-Walk und Kneippanlage

"Wer nicht jeden Tag etwas Zeit für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern." (Sebastian Kneipp)

Wasser:      "Kneippanlage für Alle"
Bewegung:  Osteo-Walk - Fitnessgerät für die zweite Lebensphase
Harmonie:   Gradieranlage - Atem holen


Der gesunde Dreiklang im Bad Wörishofener Kurpark bietet für Jung und Alt, für gesunde und kranke Menschen eine gute Möglichkeit, sich in harmonischer Umgebung stressfrei zu erholen.

Die "Kneippanlage für Alle" lädt zum Wassertreten oder zum Armbad ein, beides Anwendungen, die von Sebastian Kneipp zur Abhärtung und Stärkung des Körpers empfohlen wurden. Vor dem Eintauchen in das kühle Nass sollten Arme und Beine bereits erwärmt sein - etwa durch Laufen oder leichte Gymnastik. Das besondere der Kneipp-Anlage in Bad Wörishofen: Sie ist bestens für Kinder und behinderte Mitbürger ausgerüstet.

Die Gradieranlage ist eine Oase der Ruhe und Entspannung. In diesem Freiluftinhalatorium wird eine 26,7%-ige Natursole (jodfrei) mit Wasser vermischt und läuft in einer Konzentration von ca. 20% über Reisigbündel aus Schlehdorn. Dabei wird die Luft mit Salztröpfchen und den ätherischen Ölen aus dem Schlehdornholz angereichert. Rund um die Gradieranlage lädt Sie der Meditationsgarten mit Elementen der fernöstlichen Gartenkultur zum Entspannen und Meditieren ein.

Die OsteoWalk-Station dient der Erhaltung der Fitness besonders in der zweiten Lebensphase. Beim OsteoWalk sollen fünf Fitnesskomponenten gleichermaßen beansprucht werden: Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Balance. Am besten ist es, die Übungen unter professioneller Anleitung zu erlernen und dann selbstständig fortzuführen. Je früher man mit den Übungen beginnt, desto leichter und sicherer ist der Erfolg.

Der angrenzende Duft- und Aromagarten sowie drei Heilkräutergärten erweitern das Angebot. Frische Kräuter riechen nicht nur gut, sie beleben oder beruhigen gauch Körper und Seele. Ob als Badezusatz, als Tee oder als Zutat in der Küche - Kräuter wirken immer wohltuend und sind gesund. Den Abschluss bildet die Streuobstwiese im südlichen Teil des Kurparks. Sie erinnert an die von Sebastian Kneipp geforderte und ausgewogene Ernährung als Grundstein für ein gesundes und aktives Leben.

Zeige in Karte

Kontakt:
Gästeinformation im Kurhaus Bad Wörishofen
Hauptstraße 16
86825 Bad Wörishofen
Tel.: 08247 993355 oder -56
E-Mail: info(at)bad-woerishofen

Erlebnistreppe und Meditationswiese im Kurpark

"Glücklich der Mensch, der es versteht und sich bemüht, das Notwendige, Nützliche und Heilsame mehr und mehr sich anzueignen." (Sebstian Kneipp)

Der Kneippkurort Ottobeuren hat seinen Kurpark mit verschiedenen Kneipp-Einrichtungen neu gestaltet und einen Anschluss zum Kloster und der Basilika geschaffen. Hier können Sie Kneipp ganzheitlich erfahren.

Spüren Sie die vielfältigen Wirkungen des Wassers am eigenen Körper in der Tretanlage (Wassertreten), lassen Sie den Blick schweifen über den Ulrichsweiher und erfrischen Sie sich mit Kühlem Nass am Ulrichsbrunnen. Erlaufen Sie anschließend die Himmelstreppe und erfahren Sie dabei mehr zum ganzheitlichen Kneipp-Konzept mit seinen fünf Säulen. Oben angekommen finden Sie eine Insel der Ruhe, die zur Meditation und inneren Einkehr einlädt (Balance). Die Düfte der Kräuter- und Blumenwiese  (Heilpflanzen und Kräuter) lassen darüber hinaus für einige Augenblicke den Alltag vergessen.

Die Pilgerwege, die sich hier treffen sowie die Lourdes-Grotte und der Kalvarienberg sind sichtbare Zeichen des Glaubens und laden auch Sie zum Zwiegespräch mit dem Schöpfer ein.

Hier können Sie sich den Flyer zum Kneipp-Aktiv-Park Ottobeuren herunterladen.

Zeige in Karte

Kontakt:
Touristikamt Kur & Kultur Ottobeuren
Marktplatz 14
87724 Ottobeuren
Tel.: 08332 921950
E-Mail: touristikamt(at)ottobeuren.de

Themengarten und Riedmuseum

"Die Natur ist die beste Apotheke." (Sebastian Kneipp)

Dieser Ort bietet Ihnen ganz besondere Einblicke in Natur und Kultur.

Das ehemalige Mesnerhaus an der Riedkapelle informiert als Infozentrum über die seltene Flora und Fauna im Benninger Ried. Im angrenzenden Heilkräutergarten erfahren Sie mehr über die längst vergessene Hausapotheke, die schon Sebastian Kneipp sehr schätzte. Er selbst beschrieb 45 Pflanzen und deren Wirkungsweise und verwendete sie im Rahmen seiner Anwendungen als Badezusätze, Tinkturen, Salben, Tees und Säfte.

Zwischendurch können Sie ihren Körper in der neu angelegten Wassertretstelle, die von einem natürlichen Quellbach gespeist wird, stärken.

Nach Ihrem Erkundungsgang an diesem Ort der besonderen Begegnung haben Sie die Möglichkeit, ins Museumscafé einzukehren, wo bestens für Ihr leibliches Wohl gesorgt ist.

Zeige in Karte

Kontakt:
Gemeinde Benningen
Hauptstraße 18
87700 Benningen
Tel.: 08331 2538
E-Mail: rathaus(at)benningen-allgaeu.de

Begegnungsstätte, Kräuterspirale, Kapelle

"Wer lange leben will, muss die erste Aufmerksamkeit seiner Seele schenken, damit diese nicht krank wird; zweitens muss er sorgen, dass der Leib so viel als möglich und notwendig ist, im besten Zustand erhalten werde". (Sebastian Kneipp)

Der Sinnen-Park repräsentiert die Säule Balance in der Lehre Kneipps. Dieser Ort weckt Ihre Lebenskräfte und hilft, Gleichgewicht im täglichen Leben zu finden. Er ist eine Begegnungsstätte für Jung und Alt und Treffpunkt für alle Kirchheimer und Gäste.

Gerade in unserer all zu hektischen Zeit ist es wichtig, inne zu halten, seinen persönlichen Lebensstil zu finden und dem Stress unserer Zeit entgegenzuwirken. Hier, mitten im Grünen, umrahmt von Bäumen,  Blumen und Kräutern, bietet sich die Möglichkeit dazu: Lassen Sie die Umgebung auf sich wirken - Kreuz und Kapelle, Ginkgo und Mammutbaum, die Sonnenuhr und der Duft der Kräuter. Besinnen Sie sich dabei auf die wesentlichen Dinge Ihres Lebens, tanken Sie Energie, Optimismus und Zuversicht. Schärfen Sie Ihre Sinne für das Hier und Heute und nehmen Sie diesen Moment Ihres Lebens bewusst wahr.

Im Sinnen-Park können Sie auch Ihre sozialen Beziehungen stärken, indem Sie Kontakte knüpfen zu der ganz jungen sowie der älteren Generation, denn in unmittelbarer Nähe befinden sich das Sozialzentrum sowie der örtliche Kindergarten.

Zeige in Karte

Kontakt:
Gemeinde Kirchheim in Schwaben
Marktplatz 6
87757 Kirchheim i. Schwaben
Tel.: 08266 86080
E-Mail: info(at)kirchheim-schwaben.de

 

Outdoor-Fitness, Barfußparcours und Kneippanlage

Hier steht die Kneipp´sche Säule Bewegung im Mittelpunkt der Aktivitäten, denn dass zu einem gesunden Leben auch regelmäßige Bewegung gehört, war schon Pfarrer Kneipp klar. Herz und Kreislauf werden durch aktive Bewegung stimuliert, Übergewicht wird vermieden. Ganz allgemein gilt: sanftes und ausdauerndes Training beugt Krankheiten vor und stärkt die Muskeln, kurzes und intensives Training hingegen kurbelt den Kreislauf an.

Probieren Sie auf dem weitläufigen Parcours spezielle Bewegungsabläufe, koordinieren Sie Ihr Gleichgewicht und lernen Sie  Balance halten oder trainieren Sie ausgewählte Muskelbereiche mit speziellen Übungseinheiten. Aber auch hier gilt: Nicht übertreiben und Spaß empfinden.

Ergänzend haben Sie die Möglichkeit, Ihre Leistungsfähigkeit und Ihre Kondition in unserer Nordic Walking Arena beim Spazierengehen, strammen Wandern, beim Joggen oder (Nordic) Walking zu verbessern. Das Terrainwegenetz ergänzt dabei Ihr individuelles Bewegungstraining.

Ein erfrischendes Fußbad (Wassertreten) zum Abschluss fördert die Durchblutung und stärkt die Abwehrkräfte. Sie fühlen sich fit und vital. Ein tolles Erlebnis für die ganze Familie.

Zeige in Karte

Kontakt:
Kur- und  Gästeinformation Bad Grönenbach
Marktplatz 5
87730 Bad Grönenbach
Tel.: 08334 60531
Fax: 08334 60542
E-Mail: gaesteinfo(at)bad-groenenbach.de

Walderlebnispfad und Reichskartause

"Viele, die zu mir gekommen sind, hatten keine Erfolge zu verzeichnen, erst nachdem man in ihre Seele Ordnung gebracht hat, wurden auch ihre körperlichen Leiden gebessert."
(Sebastian Kneipp)

Bewegung und Balance im Zeichen der Kartäusermönche, das finden Sie an dieser Erlebnisstation.

Der  Buxheimer Walderlebnispfad will für die Natur sensibilisieren und den Wald mit allen Sinnen erlebbar machen. Aktivieren Sie Ihren Körper beim Spazieren, Wandern oder Walken (Bewegung), tanken Sie Energie, erspüren Sie die Frische des Waldes und finden Sie gleichzeitig innere Ruhe und Besinnung. Der 2,7 Kilometer lange Pfad beginnt in unmittelbarer Nähe des Parkplatzes beim großen Buxheimer Weiher nach der Buxachbrücke. Von dort aus weisen Schilder mit einem Kartäusermönch den Weg, der Sie die Vielfältigkeit unserer bayerisch-schwäbischen Voralpenlandschaft entdecken lääst, die Abwechslung von Wald, Wasserflächen und Ackerland.

Erfahren Sie anschließend den sinnvollen Wechsel zwischen Belastung und Entlastung, zwischen Bewegung und Ruhe (Balance) beim Besuch der einzigartigen Reichskartause mit seinen einmaligen Kunstwerken und dem berühmten Chorgestühl. Hier wandeln Sie auf den Spuren der Kartäuser und können sich inspirieren lassen vom einst einfachen Leben der Mönche und deren Wirken, Ordnung in das eigene Leben sowie das der Mitmenschen zu bringen und so das innere Gleichgewicht zu finden.

Zeige in Karte

Kontakt:
Gemeinde Buxheim
Kirchplatz 2
87740 Buxheim
Tel.: 08331 97700
E-Mail: info(at)buxheim.de

Natur-Therme und Wassererlebnispfad

"Auch das Wasser kann als wirksames Mittel zur Erhaltung der Gesundheit, zur Bewahrung und Vermehrung der Kräfte verwendet werden." (Sebastian Kneipp)

Auf vielfältige Art und Weise erleben Sie hier in Bedernau das Element Wasser. Das Wasser dient dabei als Reizauslöser auf der Haut und beeinflusst unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden.

Gemäß dem Motto "natürlich gesund baden", lädt Sie die Natur-Therme ein, die heilende Kraft des Bedernauer Thermalwassers (34 Grad Celsius) am eigenen Leib zu verspüren. Danach erleben Sie unbeschwerten Badespaß im Naturschwimmteich oder entspannen im Dampfad.
Die Naturtherme wurde mit LEADER+-Mitteln realisiert. Die Badesaison startet Mitte April und endet im Oktober.

Frei zugänglich von der Natur-Therme können Sie Ihre Vitalität an der Kneippanlage beim Wassertreten stärken. Regelmäßig durchgeführt, fördert es Ihre Abwehrkräfte und kräftigt Ihren Körper. Beim anschließenden Warmlaufen zur nahe gelegenen Grotte vereinigen sich Körper und Seele und bilden eine positive Wechselwirkung. Seine innere Ruhe stärken kann man auch im nur zwei Kilometer entfernten Wallfahrtsort Maria Baumgärtle, der zu Rast und Gebet einlädt.

Auf dem Wasser-Erlebnispfad, der Sie durch Bedernau bis zur Natur-Therme führt, werden Sie mehr über die Lebensgemeinschaft Wasser - Pflanze -  Tier und Mensch in diesem erlebnisreichen Biotop erfahren.

Zeige in Karte

Kontakt:
Natur-Therme Bedernau
Hohenschaluer Straße 25
87739  Bedernau
Tel.: 08265 733596
E-Mail: info(at)naturtherme-bedernau.de

Kneippanlagen im Aktiv Park Kneippland® Unterallgäu

Die Partner-Kneippanlagen weisen mit einer kleinen Hinweistafel auf den Aktiv Park Kneippland® Unterallgäu hin.

Mit dem Rad zu den Erlebnisstationen

Zwei ausgeschilderte Themenrouten führen quer durch das Kneippland Unterallgäu und verbinden die sieben Erlebnisstationen des Aktiv Park zu zwei der abwechslungsreichen Radtouren. Erfahren Sie mehr...

Besuchen Sie auch den Kneipp Aktiv Park im österreichischen Mittleren Feistritztal. Mehr Infos auf www.kneipp-aktiv-park.at.