Ausflugstipps in der Umgebung

Durch die zentrale Lage des Kneippland ® Unterallgäu gibt es auch in der unmittelbaren Umgebung allerhand zu entdecken. Egal ob das nicht weit entfernte München, die Allgäuer Alpen, das weltweit bekannte Schloss Neuschwanstein oder das Legoland Deutschland - hier ist für jeden Etwas dabei...

Nur einen Steinwurf vom Unterallgäu entfernt erheben sich die Alpen, die zu jeder Jahreszeit ein guter Grund für einen Ausflug sind. Im Frühjahr, Sommer und Herbst kann man auf den zahlreichen Wanderwegen in den unterschiedlichsten Höhenlagen Erholung finden. Aber auch für Aktiv-Sportler bietet sich eine Vielzahl von Möglichkeiten von Klettern über Mountainbiking bis zu Rafting. Im Winter laden Sie dann schneebedeckten Berge zum Skifahren oder Snowboarden ein. Oder Sie genießen die Wintersonne von einer Berghütte aus...


Mehr Informationen finden Sie im Internet unter www.allgaeu.de

In malerischer Bergkulissse, nur wenige Kilometer von Füssen entfernt, stehen die zwei bezaubernden Märchenschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau. Die berühmten Schlösser sind eng mit dem bayerischen Märchenkönig Ludwig II. verbunden. Auf Schloss Hohenschwangau verbrachte König Ludwig II seine Kindheit. Mit Schloss Neuschwanstein hat der Märchenkönig in unmittelbarer Nähe ein atemberaubendes Gesamtkunstwerk geschaffen, das heute Bewunderer aus der ganzen Welt anzieht. Im Ostallgäuer Königswinkel gelegen, sind die Königsschlösser ein reizvolles Ziel für einen unvergesslichen Tagesausflug.

Öffnungszeiten:
1. April bis 30. September täglich von 9 bis 18 Uhr
1. Oktober bis 31. März täglich von 10 bis 16 Uhr
Schloss Hohenschwangau ist am 24. Dezember geschlossen.

Lage:
In der Nähe von Füssen und Schwangau. Aufgang zu den Schlössern vom Ort Hohenschwangau aus.

Informationen:
Internet:www.neuschwanstein.de oder www.hohenschwangau.de

Die Burgenregion Allgäu ist eine gelungene Mischung aus Romantik und Abenteuer mit den Erkenntnissen neuester wissenschaftlicher Forschung.
Sie umfasst 38 Burgen, Schlösser, Burgruinen und Stadtwälle in den Landkreisen Ostallgäu, Oberallgäu und Unterallgäu. In der wunderschönen voralpinen Landschaft lassen sich die bekannten und weniger bekannten Bauwerke bei einer herrlichen Wanderung entdecken.
Zum Projekt ist ein Burgenführer erschienen, der die 38 Burgen, Burgruinen und Schlösser, die fast alle mit dem Wissen und den Methoden der modernen Burgenforschung neu erforscht wurden, detailiert vorstellt. Sie können den Burgenführer für 5 Euro erwerben.

Informationen zu den Verkaufsstellen des Burgenführers und zur Burgenregion Allgäu finden Sie im Internet unter www.burgenregion.de

Die Breitachklamm ist die tiefste und eine der schönsten Felsenschluchten Mitteleuropas und bietet im Sommer wie auch im Winter ein beeindruckendes Naturschauspiel: tiefe Schluchten, ausgeschliffene Wassermulden, glatt polierte Wandstücke und viele weitere facettenreiche Gebilde. Erkunden Sie auf gesicherten Wanderwegen wie der Fluss durch den Fels donnert.

Lage und Anfahrt:
zwischen Oberstdorf und Tiefenbach
Auf der B 19 im Kreisverkehr in Richtung Tiefenbach abbiegen. Von dort aus ist der Weg zur Breitachklamm beschildert. Ausreichend Parkplätze sind vorhanden.

Informationen:
E-Mail: info(at)breitachklamm.de
Internet: www.breitachklamm.de

Haben Sie schon einmal an nur einem Tag vier europäische Länder bereist? Am Bodensee, dem Schwäbischen Meer, ist das kein Problem: Deutschland, Österreich, Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein liegen in Sichtweite zueinander. Zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten, Sehenswürdigkeiten und Kultur, romantische Fährfahrten oder Spazieren und Radfahren am Ufer bieten einen abwechslungsreichen Tagesausflug. Unser Tipp: Am Bodensee kann man auch ganz hervorragend Fisch essen.

Weitere Informationen finden Sie unter  www.bodensee.eu

Im Mai 2002 wurde in Günzburg das weltweit vierte Legoland eröffnet. Über 40 Attraktionen und Shows warten auf die Besucher. Darüber hinaus garantieren originalgetreue Nachbauten, Tiere und Figuren aus über 50 Millionen Lego-Steinen bei großen und kleinen Besuchern staunende Gesichter. Herzstück des Parks ist das Miniland: Hier sind mit viel Liebe berühmte Städte und Landschaften Europas nachgebaut. Auf Knopfdruck bewegen sich Menschen, Tiere, Autos, Schiffe, Züge und Flugzeuge zur passenden Geräuschkulisse. Rund um die Miniaturwelt liegen sechs weitere Themenbereiche mit Fahrattraktionen, Shows, Spielplätzen, Shops und Restaurants.

Öffnungszeiten:
Den direkten Link zu den Öffnungszeiten finden Sie hier.

Lage:
An der Autobahn A8 zwischen München und Stuttgart, Ausfahrt Günzburg

Informationen:
Tel.: 01805 70075701
E-Mail: info(at)legoland.de
Internet: www.legoland.de

Die Bavaria Film GmbH ist eines der größten und erfolgreichsten Filmstudios in Europa und als das bayerische Hollywood bekannt. Hier werden bekannte Kino-Highlights und TV-Hits produziert. Lassen Sie sich während Ihres Rundgangs durch die Bavaria Filmstadt von der Atmosphäre des Filmstudios verzaubern. Entdecken Sie einige Geheimnisse des Filmemachers und erkunden Sie die Drehorte bekannter Fernsehfilme und berühmter Filmklassiker.

Öffnungszeiten:
täglich geöffnet

Anschift:
Bavariafilmplatz 7
82031 Geiselgasteig

Informationen:
E-Mail: filmstadt(at)bavaria-film.de
Internet: www.filmstadt.de

Mit sieben Themenwelten und über 50 Attraktionen können Familien hier einen spannenden Tag verbringen. In der "Kunterbunten Spielewelt" gibt es die Brettspielklassiker im XXL-Format, im "Entdeckerland" wartet das Abenteuer-Camp auf mutige Kids und in der "Grünen Oase" erleben die großen und kleinen Parkbesucher herrliche Abenteuer auf dem Bauernhof.

Öffnungszeiten:
von April bis Oktober
Den direkten Link zu den Öffnungszeiten finden Sie hier.

Anschrift:
Ravensburger Spieleland AG
Am Hangenwald 1
88074 Meckenbeuren

Informationen:
Tel.: 07542 4000
E-Mail: spieleland(at)ravensburger.de
Internet: www.ravensburger.de

Am 26. Februar 1948 war die Premiere für das beliebte Puppentheater. In den folgenden Jahrzehnten wurden mehr und mehr Charaktere zum Leben erweckt - sie alle verleihen der Puppenkiste ihre Einzigartigkeit. Das Museum zeigt auf 570 Quadratmetern die berühmten Marionetten wie das Urmel, Schlupp vom Grünen Stern, Jim Knopf und Lukas, König Kallewirsch oder das Sams. Zudem sind Bühnenbilder, Entwürfe und Kostümzeichnungen liebevoll zwischen den Kisten dekoriert.

Den aktuellen Spielplan der Augsburger Puppenkiste und die Informationen zur Kartenreservierung finden Sie hier.

Öffnungszeiten des Museums:
Dienstag bis Sonntag von 10 bis 19 Uhr, Kassenschluss ist um 18 Uhr.
Sonderöffnungszeiten entnehmen Sie bitte der Homepage der Augsburger Puppenkiste.

Anschrift:
Spitalgasse 15
86150 Augsburg

Informationen:
Tel.: 0821 4503450
E-Mail: info(at)diekiste.net
Internet: www.augsburger-puppenkiste.de

Sehenswerte Städte

Augsburg gehört zu den drei ältesten Städten Deutschlands - in Sachen Freizeit und Kultur ist die Universitätsstadt dagegen jung geblieben und bietet ein abwechlungsreiches Programm beispielsweise auf den Spuren der Römer und der Handelsfamilie Fugger beim Spaziergang durch die 2000jährige Altstadt oder beim Besuch des Augsburger Zoos oder der Augsburger Puppenkiste.

Weitere Informationen finden Sie unter www.augsburg.de.

Die Allgäu-Metropole: von ihrer Gründung durch die Römer erzählt heute noch der Archäologische Park Cambodunum. Von Kemptens früherer Bedeutung als fürstäbtlicher Sitz zeugt die beeindruckende Residenz - das ehemalige Benediktinerstift Kempten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.kempten.de

In die Landeshauptstadt lohnt es sich immer einen Ausflug zu unternehmen: Die vielseitige Museenlandschaft, der Englische Garten mit dem Chinesischen Turm, die Frauenkirche mit ihren berühmten Türmen, das Glockenspiel am Rathaus auf dem Marienplatz, die prunkvolle Residenz als Zeugnis höfischer Kultur in Europa oder die barocke Hofpracht und die Parkanlagen in Schloss Nymphenburg.

Weitere Informationen finden Sie unter www.muenchen.de

Der touristische Mittelpunkt Ulms ist sicherlich das berühmte Ulmer Münster mit dem höchsten Kirchturm der Welt.
Doch auch um das Münster herum gibt es viel zu entdecken: das historische Handwerkerviertel der Fischer und Gerber mit seinen schmucken Fachwerkhäusern, das Viertel "Auf dem Kreuz" oder die Parkanlagen des ehemaligen Landesgartenschaugeländes.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ulm.de